Stuckateurbetrieb Lutz Schneider   Traditionelles Handwerk
  Stuckateurbetrieb Lutz Schneider  

Außenputz

 

Kratzputz:

  • Ausführung in Kalk mit verschiedenen Korngrößen, je nach Kratzputzstruktur
  • zweilagig
  • mindestens 2,5 cm stark

  • Spritzbewurf
  • Unterputz
  • 3- oder 5 mm Kratzputz als Nutzschicht
  • zweifacher Anstrich
     

Diese Verarbeitung benötigt weniger Arbeitsgänge und geringe Materialkosten, dafür erhalten Sie beste Handwerksarbeit.

Glattputz:

  • Mehrlagiger Putzaufbau
    1. Egalisierung von Untergrundvertiefungen (Auswerfen) - Luftkalkmörtel mit 6 mm Körnung
    2. Grundputz - Luftkalkmörtel mit 4 mm Körnung
    3. Feinputz – Luftkalkmörtel mit 2 mm Körnung
  • Selbstheilungsmechanismus (Karbonisierung): Durch einen langjährigen Aushärtungsprozess verbinden sich Kalkkristalle und verschließen so kleine Risse von selbst.

Ziehputz (Erle)

  • Ausführung in Kalk mit verschiedenen Korngrößen je nach Größe der Rillenstruktur
  • Mehrlagiger Putz
  • äußerst robust

Ein hochwertiger Außenputz

  • schützt ihre Fassade dauerhaft vor Witterungseinflüssen
  • unterstützt die Atmungs- und Diffusionsfähigkeit des Mauerwerks

Traditionelles Handwerk bewährt sich.

Innenputz

Traditioneller Kalkputz:

  • Haftbewurf mit 6 mm Korn
  • Grundputz mit 4 mm Korn
  • Oberputz mit 2 mm Korn mit Gipszusatz

Gipsputz als Fertigware

Sanierputz

Sanierputz

Sanierputze nach WTA funktionieren oft nicht wie gehofft, weil sie zu wasserabweisend eingestellt sind.
Die Poren wirken kapillarbrechend, sie werden nicht mit Salz ausgefüllt, weil das Kapillarpotenzsystem zerstört wurde. Zusätzlich unterbinden diese kapillarbrechenden Luftporen den kapillaren Stofftransport durch ihre hydrophobe Oberfläche.
Sanierputze dienen deshalb primär weder für eine Entsalzung, noch für eine Entfeuchtung von Mauerwerken. Sie haben nur die Aufgabe, salzbelastetes Mauerwerk einige Zeit zu kaschieren ohne die Ursachen der Versalzung beseitigen oder heilen zu können.
Dazu kommt, dass Sanierputz 3 bis 4-mal teurer ist als „normaler“ Mörtel.

Die Alternative: Verwendung von normalem Kalkputz!

Der Naturstoff schafft ein gesundes Wohnklima, welches für Ihr Wohlbefinden entscheidend ist. Die Natur liefert den idealen Wassermanager, der in seinen Poren viel Raumfeuchte aufnehmen kann und diese Feuchte automatisch abgeben kann, wenn es im Raum zu trocken wird. Dieses ökologische Raumklima ist entscheidend für ein gesundes Wohnen. Unsere traditionellen Putze erfüllen höchste Anforderungen und zeichnen sich durch langlebige Schönheit aus.